Gefühlt die ganze Welt hält wegen Covid-19 den Atem an: Kitas und Schulen sind geschlossen, Kinder verbringen den ganzen Tag zu Hause und Eltern arbeiten zum größten Teil aus dem Home-Office. Die aktuelle Situation zeigt, wie mächtig digitale Kommunikation ist und wie wichtig es ist, digital fit zu sein. Wer sich, aus welchen Gründen auch immer, bis jetzt noch nicht mit Themen wie Fernkonferenzdienste oder kollaborativem Arbeiten auseinandergesetzt hat, wird es derzeit schwerer haben, sich auf die neue Situation einzustellen.

Digitale Werkzeuge sind in der Gegenwart bereits immens wichtig und dieser Trend wird sich mit größter Wahrscheinlichkeit fortsetzen.

Das zeigt, dass wir unsere Kinder fit machen müssen für diese Zukunft. Die digitale Revolution startet jetzt und findet ihren Ursprung in der Kita bei den Erziehern. Sie sind neben den Eltern die ersten Mentoren, denen Kinder begegnen. Sie leiten Kinder an, sind Ihr Ansprechpartner und können Ihnen den Weg weisen, um ein vollwertiger Digital Citizen zu werden, der alle seine Rechte in einer vernetzten Welt einnimmt und diese aktiv mitgestaltet.

Live-Online-Seminar mit Erziehern von Stepke Kitas

Bildausschnitt aus Live-Online-Seminar mit Erziehern von Stepke Kitas

Die Vermittlung einer gefestigten (digitalen) Identität ist keine technische, sondern eine kulturelle Frage. Und wer wäre besser geeignet, eine Kultur der Bildung, des gegenseitigen Respekts und der Datensparsamkeit zu vermitteln, als die Personen, denen wir tagtäglich etliche Stunden, unsere Kinder anvertrauen? Der aktuelle Shutdown, so schmerzvoll er auch sein mag, gibt jedem Erzieher die ideale Möglichkeit, sich weiterzubilden.

Anamarija

Und da die digitale Revolution keine Pause kennt, haben wir die vergangenen Tage ebenfalls produktiv genutzt, um unsere geplanten Präsenz-Workshops für Erzieher zum Thema Digitale Früherziehung zu Live-Online-Seminaren umzubauen. Home-Office can’t stop us!

— Anamarija

Smart Kid Security - Live-Online-Seminare